Fissurenversiegelung

"Mit System zum Erfolg"

Wir behandeln Ihr Kind nach seinen eigenen Kinder-Prophylaxeplan und dokumentieren dies für  Sie. Ihr Vorteil: Wir behalten alle wichtigen Daten im Überblick und wenn Sie es wünschen, können wir Sie (im Rahmen unseres Recall-Services) an eine wichtige Untersuchung oder einen vereinbarten Termin erinnern.

"Je früher, desto besser"

Kinder haben meist keine konkrete Vorstellung davon, was Zahnbeläge eigentlich sind. Dies können wir ändern, indem wir Beläge auf den Zähnen der jungen Patienten sichtbar machen und sie ihnen im Spiegel zeigen. Gleichzeitig dient dies unserer weiteren Behandlung. Wir können das Ausmaß der Beläge und den Entzündungsgrad des Zahnfleisches ermitteln, dazu gibt es bestimmte „Indexwerte“. So können wir beispielsweise vergleichen und sehen, ob die Mundhygiene bei der nächsten Sitzung besser oder schlechter geworden ist. Nachdem wir den Kindern das richtige Zähneputzen gezeigt und sie es eingeübt haben, erfolgt eine intensive, gezielte Zahnreinigung. Dabei werden nahezu alle Beläge entfernt. Anschließend findet eine Politur der Glattflächen und der Zahnzwischenräume mit speziellen Polierbürsten bzw. Polierkelchen statt und die Zähne werden fluoridiert, um sie vor schädlichen Kariessäuren zu wappnen.

Unsere Kinder- und Jugend-Prophylaxe hat folgende Vorteile Sie verhindert die Ansammlung von Bakterien und damit Karies und Zahnfleischentzündungen Der Zahnschmelz wird gehärtet (dies ist speziell bei den bleibenden Kinderzähnen mit ihrem weicheren Schmelz sinnvoll) Sie ist besonders bei festen Zahnspangen wichtig Sie ist nahezu schmerzlos.

"Langfristiger Schutz vor Karies"

Backenzähne haben Höckerchen und Grübchen, die mit dem gegenüberliegenden Zahn (dem Antagonisten) ineinander greifen. Zähne sind sehr individuell: Bei Kindern mit sehr feinen und tiefen Grübchen setzen sich häufig Beläge und Bakterien fest und können mit der Zahnbürste nicht immer entfernt werden. Dann macht es Sinn, diese Grübchen mit einem dünnflüssigen Kunststoff zu versiegeln, bevor eine Karies entsteht. Außerdem putzen manche Kinder die Zähne nicht sorgfältig. Bei ihnen kann eine Versiegelung der Grübchen auch dann sinnvoll sein, wenn diese eher flach sind. Eine ordentliche Mundpflege ist aber auch dann wichtig!