Professionelle Zahnreinigung

„Lebenslang gesunde Zähne - das ist kein Wunschtraum, sondern machbar.“

Eine regelmäßig durchgeführte professionelle Zahnreinigung (PZR) trägt entscheidend dazu bei, diesem Ziel näher zu kommen. Bei einer Prophylaxe-Behandlung werden - effektiver als zu Hause möglich - alle schädlichen Zahnbeläge entfernt. Sie sorgt nicht nur für strahlend saubere Zähne, sondern bietet auch wertvolle Unterstützung für die Pflege zu Hause.

Die professionelle Zahnreinigung macht dort weiter, wo die Zahnbürste aufhört. Es werden durch eine Prophylaxe-Fachkraft in der Praxis alle harten und weichen Beläge von den Zähnen und erreichbaren Wurzeloberflächen entfernt. Die Zahnoberflächen werden mit Polierinstrumenten und - pasten nachbehandelt und konditioniert. Im Rahmen der Anleitung zur optimalen Mundhygiene werden zusätzliche Hilsmittel - wie z.B. Interdentalbürstchen oder Zungenbürsten demonstriert und ggf. individuell  ausgesucht und bemustert.

Der Umfang einer PZR richtet sich immer nach der individuellen Situation des Patienten und bestimmt damit auch die Kosten.

Der Langzeiterhalt des Implantats stellt eine Herausforderung an die moderne Implantologie dar.

Neben der zahnärztlichen Kontrolle und der professionellen Zahnreinigung trägt die häusliche Mundhygiene maßgeblich zum Behandlungserfolg bei.

Wir möchten Ihnen zeigen:

  • Was können Sie dazu beitragen, das Implantat möglichst ein Leben lang zu erhalten?
  • Den Weg zu einer guten Mundhygiene
  • Welche effektiven Hilfsmittel gibt es?

Recall - Wiedervorstellung

Sollte im ersten Jahr idealerweise alle 3 Monat erfolgen. So kann man Veränderungen erkennen und ggf. behandeln. Abhängig vom Risikofaktor kann man anschließend die Nachsorge auf ½ -jährliche oder gar jährliche Intervalle ausdehnen.

Risikofaktoren sind:

  • Zigarettenrauchen
  • Medikamentennebenwirkungen
  • Diabettes mellitus
  • Herz- Kreislauf Erkrankungen
  • rheumatoide Arthritis
  • Übergewicht (BMI > 30)                                                                                                                            

Wir geben Ihnen die Motivation und Instruktion zur korrekten Zahnpflege an die Hand! 

Erfolgreich eingegliederter, ästhetisch wertvoller Zahnersatz soll auch so bleiben.

Ein ganz wichtiger Mosaikstein auf diesem Weg ist gesundes Zahnfleisch und ein gesunder Zahnhalteapparat. Dies wird erreicht durch häusliche Mundhygiene, zahnärztliche Kontrolle und professionelle Zahnreinigung. Die PZR unterstützt Sie in Bereichen, die Sie schwer oder nicht erreichen können. Situationsabhängig und individuell wird mit der Prophylaxefachkraft der weitere Ablauf und die weiteren Folgetermine festgelegt.

Da es in der Schwangerschaft zu hormonell bedingten Veränderungen der Gingiva kommt, wird im Folgenden speziell auf die Prophylaxe und Therapie der parodontalen Erkrankungen gegangen.

Bei etwa 5% der Schwangeren kann sich durch diese Hormonumstellung lokalisiert oder generalisiert eine entzündliche Gingivavergrößerung entwickeln. Diese gingivalen Veränderungen bilden sich in der Regel nach der Geburt zurück. Die entstandenen Gingivataschen erleichtern  jedoch eine weitere Anlagerung von Bakterien und erschweren eine ausreichende Mundhygiene.

Parodontitis und Frühgeburt

Das Risiko eine Präeklampsie (Vorstufe der lebensbedrohlichen Eklampsie / Schwangerschaftintoxikation) ist bei Vorliegen eine Parodontitis um etwa 76 % erhöht und in dem Zusammenhang auch das Risiko einer Frühgeburt sowie späten Fehlgeburt.

Prophylaxe

Da gerade in der Schwangerschaft häufig eine ausgeprägte Gingivitis vorliegt, ist ein systematisches Prophylaxeprogramm in dieser Patientengruppe vor großer Bedeutung. Es umfaßt eine professionelle Zahnreinigung und eine Mundhygieneinstruktion. Gleichzeitig erfolgen Instruktionen zur so genannten Primär-Primär-Prophylaxe (d.h. Vermeidung von Keimübertragungen auf das Kind).

Es ist festzustellen, dass Schwangere bei Zahnfleischbluten aus Angst vor weiteren Blutungen die Interdentalraumpflege einstellen oder gar das Zahnputzen reduzieren. Dies führt zu einem Teufelskreis.

Wenn Sie Fragen haben, melden sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne, eine optimale Mundhygiene zu halten und risikofrei durch die Schwangerschaft zu gehen.